Projekte

UNSER PROJEKTABLAUF

ERSTGESPRÄCH
Das Erstgespräch dient zunächst dem beidseitigen Informationsaustausch und Kennenlernen.
PROJEKTBESETZUNG
Das Projekt wird vereinsintern ausgeschrieben, woraufhin sich alle Mitglieder darauf bewerben können. Im Hinblick auf fachliche Kompetenz und Projekterfahrung wird ein geeignetes Projektteam zusammengestellt.
ANGEBOTSERSTELLUNG
Auf Basis der Informationen aus dem Erstgespräch wird das Projektteam ein Angebot erstellen. Entspricht dieses Ihren Vorstellungen und Anforderungen, werden alle rechtlichen und vertraglichen Formalitäten in einem Projektvertrag festgehalten.
PROJEKT-DURCHFÜHRUNG
Zur Wahrung der Qualität wird das Projektteam während der gesamten Durchführung von einem Controller begleitet. Selbstverständlich sind hierbei Feedbackschleifen und Zwischenberichte eingeplant, um durch eine iterative Herangehensweise und eine enge Zusammenarbeit ein optimales Ergebnis des Projektes sicherzustellen. ​
PROJEKTABSCHLUSS
Nach erfolgreichem Projektabschluss präsentiert das Projektteam seine Ergebnisse. Gerne stehen wir nach Abschluss des Projektes noch für Fragen aller Art, und gegebenenfalls für Folgeprojekte zur Verfügung.

REFERENZEN

Kundenbefragung im Rahmen einer neuen Service-Idee

Kunde: AUDI AG
25 Beratertage, 3 Berater

Im Rahmen der Entwicklung von datengetriebenen Geschäftsmodellen benötigte die AUDI AG detaillierte Informationen über die Kundenbereitschaft zur Freigabe von Fahrzeugdaten. 

Zur Informationsgewinnung wurde eine Kundenbefragung konzipiert, über mehrere Kanäle durchgeführt und anschließend ausgewertet. Das Ergebnis waren aussagekräftige Erkenntnisse über die Kundenbereitschaft, die als detaillierte Auswertung sowie konsolidierte Schlüssel-Erkenntnisse bereitgestellt wurde.​

Zur Informationsgewinnung wurde eine Kundenbefragung konzipiert, über mehrere Kanäle durchgeführt und anschließend ausgewertet. Das Ergebnis waren aussagekräftige Erkenntnisse über die Kundenbereitschaft, die als detaillierte Auswertung sowie konsolidierte Schlüssel-Erkenntnisse bereitgestellt wurden. 

FAU Logo

Konzept zur effizienten Raumnutzung

Kunde: FAU Erlangen Nürnberg 32 Beratertage, 3 Berater

Der Wandel des didaktischen Ansatzes vieler Dozenten – weg vom Frontalunterricht und hin zu Seminar- und Projektarbeiten – erfordert die vermehrte Bereitstellung von Gruppenarbeitsplätzen.

Zunächst wurde die Ist-Situation mittels Gegebenheits- und Trendanalysen ermittelt. Diese wurde anschließend mit den Bedürfnissen der Lehrstuhlmitarbeiter und Studierenden, welche mittels Interviews und Online-Umfragen erhoben wurden, abgeglichen. Im letzten Schritt wurde eine Benchmarking- und Produktrecherche durchgeführt. Das Ergebnis war ein priorisierter Katalog an Handlungsempfehlungen an die FAU. 

Zunächst wurde die Ist-Situation mittels Gegebenheits- und Trendanalysen ermittelt. Diese wurde anschließend mit den Bedürfnissen der Lehrstuhlmitarbeiter und Studierenden, welche mittels Interviews und Online-Umfragen erhoben wurden, abgeglichen. Im letzten Schritt wurde eine Benchmarking- und Produktrecherche durchgeführt. Das Ergebnis war ein priorisierter Katalog an Handlungsempfehlungen an die FAU. 

Serviceprozess-Analyse

Kunde: Pilipp Einrichtungshaus GmbH
16 Beratertage, 3 Berater

In der Vergangenheit wurde mit Pilipp bereits ein Projekt zur Markt- und Serviceabwicklungs-Prozessanalyse durchgeführt. Nun war Pilipp an einer erneuten Teilerhebung für den Bereich Serviceprozess interessiert, um die neuen Ergebnisse mit den damaligen vergleichen zu können.

JCT führte eine telefonische Serviceprozessanalyse durch. Anschließend wurde diese mittels MS Excel ausgewertet und aufbereitet. Damit zusammenhängend wurden 200 Kunden der Pilipp Einrichtungshaus GmbH telefonisch interviewed, und die Zufriedenheit der Kunden mit den Serviceprozessen abgeleitet. 

JCT führte eine telefonische Serviceprozessanalyse durch. Anschließend wurde diese mittels MS Excel ausgewertet und aufbereitet. Damit zusammenhängend wurden 200 Kunden der Pilipp Einrichtungshaus GmbH telefonisch interviewed, und die Zufriedenheit der Kunden mit den Serviceprozessen abgeleitet. 

1366x768-TEMPTON_Logo_RGB_0_153_168

Markt-, Branchen- und Konkurrenzanalyse

Kunde: TEMPTON Industrial Solutions
34,5 Beratertage, 2 Berater

Dem Kunden standen begrenzte Informationen über den Markt und die Konkurrenten in bestimmten Geschäftsbereichen zur Verfügung. Daraus ging der Wunsch nach einer einfachen Möglichkeit zur dynamischen Marktbewertung durch ein Analysetool hervor. 

Zunächst wurden Markt- und Geschäftsfeldanalysen für die verschiedenen Unternehmensbereiche durchgeführt, anschließend wurde die Konkurrenz analysiert. Im letzten Schritt wurde ein Reportingtool erstellt. Somit erhielt die TEMPTON Industrial Solutions GmbH einen detaillierten Überblick über das Marktumfeld als Grundlage der weiteren strategischen Ausrichtung des Unternehmens und der damit zusammenhängenden Planung. Weiterhin erhielt der Kunde ein leicht aktualisierbares, umfassendes Reporting-Tool basierend auf MS Excel und PowerPoint. 

Bildergebnis für tempton logo

Zunächst wurden Markt- und Geschäftsfeldanalysen für die verschiedenen Unternehmensbereiche durchgeführt, anschließend wurde die Konkurrenz analysiert. Im letzten Schritt wurde ein Reportingtool erstellt. Somit erhielt die TEMPTON Industrial Solutions GmbH einen detaillierten Überblick über das Marktumfeld als Grundlage der weiteren strategischen Ausrichtung des Unternehmens und der damit zusammenhängenden Planung. Weiterhin erhielt der Kunde ein leicht aktualisierbares, umfassendes Reporting-Tool basierend auf MS Excel und PowerPoint. 

UNSERE PARTNER

Kooperationen

GET IN TOUCH